Bärlauchpaste für Nussallergiker

Zutaten:

Bärlauch, Vogerlsalat, Kichererbsen, Salz, Rapsöl, Zitrone

Kichererbsen über Nacht in doppelt so viel Wasser einweichen und nach 12 Stunden ca. 40 min mit ein wenig Salz köcheln. Es sollte ein wenig Wasser nach dem Köcheln übrig sein. Bärlauch und Vogerlsalat kurz waschen und trocken schleudern, zuerst die Kichererbsen und dann die Kräuter in einer Küchenmaschine (Kitchen Aid) zerkleinern und dabei etwas Öl zugießen. Die Kräutermasse darf nicht warm werden. Mit Zitrone und ev. noch Salz abschmecken – fertig!

Tipp: Anstatt Kichererbsen können auch weiße Bohnen – eine gute Qualität aus der Konserve – genommen werden